Suche
Suche Menü

Musikmalen als synästhetischer
Erfahrungsprozess

Modul III – Rezeptive Verfahren

Das Zusammenspiel von Klang, Bewegung und Farbe fördert das synästhetische Erleben; verschiedene Formen der ästhetischen Wahrnehmung werden zusammengeführt.

Durch den Einsatz verschiedener Malmaterialien und damit verbundener diverser Methoden kann das eigene Erleben damit intensiviert werden. Nach dem eigenen Selbsterfahrungsprozess durch das Malen von Bildern und deren Reflexion werden methodisches Vorgehen, Übertragung in die musiktherapeutische Praxis, sowie der Einsatz unterschiedlichen Malmaterials behandelt.

Gemeinsam mit dem Seminar „Klangmassagen“ anrechenbar für „Rezeptive Verfahren“.


MODUL III / KURS-NR. C3/16

Musikmalen als synästhetischer Erfahrungsprozess

– 24. und 25. Juni 2016
– Praxis Volnsberg
– 165,– €

Inge Kritzer

Anmeldung: Inge Kritzer, Quellenweg 10, 57074 Siegen, 0271-64157,
info@inge-kritzer.de, www.musiktherapie-kritzer.de